Dienstag, 7. Oktober 2014

- ein Vintagekärtchen zur Geburt -

Wir hatten die Tage herrlichstes Herbstwetter und heute? Es ist bewölkt und es stürmt. Das einzig schöne daran sind die tanzenden Blätter. In den letzten Tagen ist wieder ein Auftragskärtchen fertig geworden.

Die Auftraggeberin hatte sich in mein Kärtchen zur Geburt von 2012 hier auf meinem Blog verliebt. Eigentlich fertige ich ja keine Karten zweimal, aber bei guten Bekannten und Freunden mache ich da schon einmal eine Ausnahme. Und da die werdenden Eltern das Geschlecht nicht verraten, habe ich wieder zu den Farben Gelb und dem schönen Latteton gegriffen. Und so schaut das Kärtchen fertig aus.


Etwas weniger voll gepackt wurde gewünscht, damit man auch von dem tollen alten Notenpapier etwas sieht. Dazu habe ich Cardstock in Braun bestempelt und mit Spitze, Bändern, Glöckchen und Buchstabenperlen auf das Kärtchen aufgebracht.


Die rechte Seite wurde blanko gelassen, nur ein alter Teddybär ziert die Ecke. Für die linke Seite habe ich die gleichen Papiere verwendet und den wunderschönen Spruch ausgedruckt und ausgestanzt.


Jetzt bin ich gespannt, wie der AG und den werdenden Eltern das Kärtchen gefallen wird und natürlich euch.

Kommentare:

  1. Ein wundervolles Werk mit ganz tollen Farben ist dir gelungen.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Dani,

    traumhaft schöne Werke - wie immer!!!

    Herzlichen Dank auch für deinen letzten lieben Kommentar. Die schönen Boxen habe ich bei Rossmann ergattert *wink*...

    Liebe Grüße an dich und Balu -

    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum!!! Ein Kärtchen zum Dahinschmelzen!
    LG Simone

    AntwortenLöschen