Mittwoch, 2. März 2016

- zum 50. Geburtstag eine Kiste zum Feuer machen -

Hallo zusammen,

oje wir schreiben schon März und auf meinem Blog ist es Mäuschen still geworden. Einerseits fehlt mir noch immer die Lust zum werkeln und auch private Dinge sind jetzt erst mal wichtiger. Aber dennoch kann ich euch heute das Geschenk zum 50. Geburtstag meines Schwagers zeigen.

Als wir ihn gefragt haben was er sich wünsche, meinte er lächelnd: " Kauft eine Packung Kaminanzünder und gut." Kaufen kann ja jeder und nach langem hin und her überlegen, kam mir die Idee zu dieser Holzkiste voller Kaminanzünder.


Die Holzkiste wurde mit Holzlasur passend zu der Einrichtung meines Schwagers ( hat alte Dinge neu aufgemöbelt ) gestrichen und mit selbst gesammelt bzw. hergestellt Anzündern gefüllt. Ein Leinenband herum und einem Geburtstagslabel - und schon fertig.


Gefüllt mit Anzündern aus der Natur bzw. hergestellt aus Holzwolle oder Sägemehl war die Kiste rasch gefüllt und wurde noch in Folie zum verschenken gepackt mit einer passenden Baumscheibe daran.


Die Freude darüber war riesengroß und mein Schwager war sehr erstaunt, was man alles machen kann. Die Kiste hat bereits einen Ehrenplatz in der Nähe des Kamins bekommen. Und da er auch sehr gerne nascht, durfte natürlich etwas Süßes und passende Kaminstreichhölzer nicht fehlen.


Hat hat großen Spaß gemacht und wird nicht das letzte Mal gewesen sein, das ich so etwas verschenke.

Kommentare:

  1. Ein ganz besonderes Geburtstagsgeschenk, sogar noch das vom Geburtstagskind gewünschte, und doch eine Überraschung - genial.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen