Dienstag, 3. April 2012

- Ostern im Karton -

Ostern steht ja schon vor der Türe und bei mir fehlt es noch immer an Körbchen und Co. Aber wer sagt denn, das die Schokoeier und Hasen immer in einem Körbchen ihren Platz finden müssen? Keiner! Und aus diesem Grund habe ich mich in diesem Jahr für gepimpte Eierkartons entschieden. Diesen bekommen meine beiden, kleinen Neffen und er wird natürlich noch mit Ostergras, Überraschungseiern und Schokohasen gefüllt.


Den Deckel habe ich vor dem pimpen noch bepustet. Als Motiv habe ich diesmal eine Malvorlage verwendet, da es an cute Osterstempeln bei mir leider noch sehr dürftig ausschaut. Aber ich finde, das gelbe Kücken paßt super gut zur gelben Eierbox.


Ich habe mich diesmal zum 1. Mal in Wölkchen wischen versucht, wie man sieht, das bedarf noch jeder Menge Übung, aber es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen.


Viel Schnickschnack gibt es diesmal nicht, denn es würde eh nur abgefriemelt werden von den Jungs. Und natürlich wurde auch der Deckelinnenteil etwas verschönert. Mal sehen, ob es Ostersonntag gefällt.

Kommentare:

  1. Wow, so eine grandiose Idee und Umsetzung. Das ist echt wunderschön!

    AntwortenLöschen
  2. Ein süßes Motiv und die Idee ist klasse. Dir und Deinen Lieben schöne Feiertage.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. OOOW, das ist super toll Dani!!
    Ich wunsche dich eine schöne Ostern zu!

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Sehr süß geworden, Dani! Was man aus so einem ollen Eierkarton zaubern kann ... :-) UNGLAUBLICH!!!
    LG Simone

    AntwortenLöschen