Sonntag, 29. September 2013

- Geschenketütchen als Notlösung -

Da bin ich wieder und ich habe euch auch noch eine Kleinigkeit zum zeigen mit gebracht. Auch mein Schwesterchen hatte am Wochenende Geburtstag, genauer gesagt heute. Eigentlich schenken wir uns ja nichs mehr, da sie aber zum Kaffee geladen hatte, wollten wir nicht mit leeren Händen dahin gehen.

Also ihre Lieblingsbodylotion und etwas Schoki gekauft und sich felsensicher gefühlt, das man noch Geschenkefolie Zuhause hat. Leider war das nicht der Fall und so mußte eine andere, nicht zu aufwändige Lösung her, bei der ich nicht zuviel Zeit am Basteltisch  verbringen muss. Entstanden ist dann diese Box in Bag in Herbstfarben.


Entschieden habe ich mich für Weinrot und einem kräftigen Gelb. Auch das Designpapier ist ehern Weinrot, wenn es auf den Fotos auch ehern im Himbeerton her kommt.

 
Nach dem Befüllen noch das passende Schleifchen und Tag und fertig war die "Notverpackung". Schwesterchen hat sie sehr gut gefallen und sie hat sich auch sehr darüber gefreut.  

Kommentare:

  1. Hi Daniela , du zeigst tolle Inspirationen, danke! ich möchte dir gerne ein, hübsches Lädchen weiterleiten! Es ist Neulich geöffnet und hat lauter, viele, hübsche, Sache.. Du bekommst einen Extra BONUS CODE zugeschickt, für deinen ersten Einkauf bei mir in mein kreatives Lädchen. Schreibe dich kurz im Newsletter ein. So bekommst du sofort danach den Extra Bonus, per E Mail zugeschickt!! Viel Spaß beim Shoppen! Viele liebe Grüße von Marina
    http://www.hobby-crafts-and-paperdesign.eu

    AntwortenLöschen
  2. Also ich finde sie ganz toll! Und ich hätte dazu sicher viiiell mehr Zeit gebraucht (auch um erstmal auf eine Idee zu kommen..) :-)
    LG, Heike XX

    AntwortenLöschen
  3. Na so ein Glück, dass die Folie alle war ... :-D
    Das Tütchen ist toll geworden! Und so etwas in passender Größe zum Geschenk anzufertigen, das geht nur bei uns Papier-Menschen. Sonst ist es meist zu klein oder zu groß. KLASSE geworden!
    LG Simone

    AntwortenLöschen