Mittwoch, 24. September 2014

- zarte Farbtöne zur Hochzeit -

Ein lieber Mittwochsgruß hinaus in die weite Bloggerwelt. Gestern war ja Herbstanfang und so zeigte sich dieser auch seit dem Wochenende. Sturm und Regen ohne Ende, nicht gerade prickelnd. So war Zeit, sich an den Basteltisch zu verkrümeln und die Auftragskarten abzuarbeiten.

Gewünscht wurde ein Kärtchen zur Hochzeit. Geeinigt haben wir uns mit der AG auf non cute, chic und einfach was Schönes so ihre Worte. Einzige Vorgabe, ein Geldfach sollte dabei sein. Nach langer Überlegung und hin- und her habe ich mich dann für zarte Farben, Ringe und Herzen entschieden.


Die Grundfarbe besteht aus weißen Tonkarton. Dazu habe ich Creme und Apricot gewählt. Eine schöne Farbkombi wie ich finde.


Das Papier wurde geprägt und zusammen mit 2 Herzen auf der Grundkarte angebracht. Passend zu den Herzen habe ich die tolle Herzspitze verwendet. 


Dazu noch Blümchen, Perlen und ein Paar Ringe, zusammen mit dem tollen Spruch von Wiff of Joy. 


Klar das die DIN lang Karte auch innen der Außenansicht angepasst wurde. Der kleine Stempel mit den Ringen und Herzen ziert die untere rechte Ecke der sonst noch freien Fläche. Hier ist genügend Platz für die persönlichen Glückwünsche.  


Im oberen Bereich habe ich die Herzen wieder aufgegriffen, zusammen mit den Ringen, die man auf dem Band wieder findet. Unter dem Label mit dem wunderschönen Spruch kann dann das Geld versteckt werden. Ansonsten habe ich den oberen Teil ehern schlichter gelassen. 

Jetzt hoffe ich, das der AG  und auch dem Brautpaar das Kärtchen gefallen wird. 

Kommentare:

  1. Wow, die gefällt mir!!! Die Farbkombi ist ein Traum, wie eigentlich die ganze Karte! Herzliche Grüße schickt Dir Eva!

    AntwortenLöschen
  2. Ein Traum! Gerade dieses zarte Apricot passt wunderbar! Und die Ringe als Highlight sind eine tolle Idee!
    LG Simone

    AntwortenLöschen