Montag, 12. März 2012

- Geburtstagseinladung als Flaschenpost -

Moin, moin,

zuerst einmal ein dickes Dankeschön an euch für die vielen, lieben Kommentare. Ich habe mich so gefreut.

Mein Mann feiert bald seinen Geburtstag und da es diesmal wieder ein runder ist, wird so richtig zum Fest geladen. Wir feiern an einem Fischteich und die Raumdeko schon sehr maritim ist, war unser Motto gleich klar und es mußten Einladungen her.

Bei der Besichtigung meinte ich, Mensch da würden die Einladungen sich gut in einer Flaschenpost machen. Das hätte ich nicht so laut sagen sollen, denn die Idee gefiel meinen Mann super und heute sind sie endlich fertig geworden. Da es doch viel Arbeit war, gibt es pro Hausalt nur eine Buttel. Und hier sind sie nun, ich hoffe, sie gefallen.


Nein keine Sorge, so sehen sie nicht aus. So sahen sie aus, bis sie in meine Hände gekommen sind. ;0)



Die Labels der Flaschen ( Vorder- und Rückseite ) waren rein weiß und wurden mit Stempelfarbe, ein Paar farblich passenden Spritzern auf alt getrimmt und dann mit den tollen Viva Decor Motiven bestempelt.



Die weiße Banderole um den Flaschenhals wurde durch eine blaue ersetzt und die Korken bekamen auch ein altes Aussehen. Dank Kaffee und Stempelfarbe ist das möglich. Gefüllt habe ich die Flaschen danach mit Vogelsand, kleinen Muscheln und Naturbast als Seetang Ersatz.


Den Einladungstext selbst habe ich auf alt getrimmte A5 - Karteikarten gedruckt und dann noch etwas angezündet. Auch hier findet man ein Paar maritime Stempelmotive wieder, die so schön sind.


Und so sehen die Flaschen fertig aus mit gerollten Einladungstext, Wachssiegel und kleinen Namensanhängerchen und einer kleinen Muschel. Ich hoffe, das die Flaschen gefallen werden.

Kommentare:

  1. Dani, das ist einfach OBERGENIAL!!! Du hast dir eine Menge Arbeit gemacht, aber die hat sich absolut gelohnt. Ich bin total begeistert, wenn ich die Fläschchen so anschaue... echt WOW!
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  2. Echt krass! Erst einmal auf so eine extravagante Idee zu kommen und diese dann auch noch schön und stilvoll umzusetzten ist echt bemerkenswert. Hut ab!

    LG Georg

    AntwortenLöschen