Samstag, 10. September 2011

Geburtstagskarte mal anders....

Da bin ich wieder und diesmal kann ich euch auch etwas wieder zeigen. Mein Dad hatte seinen 70. Geburtstag und ich benötigte eine Art Karte oder Umschlag, um eine Eintrittskarte zu verschenken. Ich tu mich mit Männerkarte ja immer verdammt schwer und aus diesem Grund, habe ich mich dann für ein Portmonee entschieden, denn mein Dad hat  dafür einen Fabel  und kauft sich des öfteren ein neues. Meines ist aber nicht gekauft ,  sondern selbst gewerkelt und zwar aus  Tonkarton, Tapete und Magneten.


Nachdem ich verzweifelt versucht habe, die Klettpunkte zum dauerhaften kleben auf der Tapete zu überreden, diese aber nicht wollten, habe ich kurz entschlossen das erste Mal Magnete eingesetzt. Und voila, das war leichter als gedacht und der Verschluss ließ sich prima öffnen und schließen.


Im Inneren war dann Platz für einen Glückwunsch - Tag, ein kleines Verslein und der Eintrittskarte selbst. Vor dem verpacken habe ich dann noch aus einer alten Geldbörse einen Muster Personalausweis, eine Muster - EC - Karte sowie Musterbanknoten hinein gesteckt. Leider habe ich vergessen, davon Fotos zu machen. Mein Dad war total begeistert und hat die Geldbörse überall herum gezeigt. Und wie gefällt sie euch ?

Kommentare:

  1. Wow, wow, wow... Dani das ist ein Kunstwerk! Was für eine coole Idee und so toll umgesetzt - BRAVO !!!
    Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende, herzlichst
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Das kann ich sehr gut verstehen, dass Dein Dad begeistert war, ist ja auch ein Hammerteil.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und super gearbeitet. Gefällt mir ganz gut.
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Auf der Suche nach genau so einer Geldbörse bin ich auf Deine Seite geraten. Mein Schwager (wohnhaft in NL) hat zu seinem 40. Geburtstag ein Haus in Friesland gemietet und seine Eltern und uns mitsamt kompletter Familie übers Wochenende eingeladen. Als Geschenk würde er sich über eine keline Finanzspritze zu dieser doch etwas teureren Feier freuen. Aber Geld einfach in den Umschlag ist doof. Männerkarten sind sowieso schwierig, da kam mir die Idee mit der gebastelten Geldbörse. Dein Exemplar gefällt mir besonders gut. Und die Idee mit der Tapete ist genial, muß mal schauen, ob ich im Keller auch noch welche in passender Farbe finde. - Danke für die tolle Inspiration.

    AntwortenLöschen