Mittwoch, 14. September 2011

Zum 70. Geburtstag

wurde ein Kärtchen gewünscht. Das Geburtstagskind liebt Orchideen über alles und was lag da näher, als ein Foto mit zu verarbeiten. An dem Kärtchen habe ich eine ganze Weile getüfftelt, denn meine Muse hatte ich wohl im Urlaub vergessen, denn es klappte am Anfang garnichts. Schlußendlich bin ich jetzt aber zufrieden und so muss es auch sein, denn ansonsten verlassen Aufträge nicht mein Haus. Und hier ist nun das Kärtchen.


Entschieden habe ich mich für eine braune Grundkarte, für den bestempelten HG habe ich einen leichten Ockerton verwendet, passend zu der Farbe der Orchidee.


Dazu altes Notenpapier, ein Band in Creme, ein Paar Schmetterlinge und Halbperlen und fertig war das Kärtchen. Das Motiv selbst habe ich mit Spiegelkarton unterlegt, das macht immer etwas her finde ich.



Den Innenteil der Karte habe ich dem Cover angepaßt und gleichzeitig das gewünschte Geldfach und das weiße Schriftfeld für die persönlichen Glückwünsche untergebracht. Natürlich durften ein Paar Schmetterlinge hier auch nicht fehlen. Jetzt hoffe ich, das die Karte der AG und dem Geburtstagskind gefallen wird.

Kommentare:

  1. Zauerhaft ... eine wunderschöne Orchiedeenkarte, die dem Geburtstag mit Sicherheit gefallen wird. Auch das Innenteil ist wunderbar gestaltet.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  2. Ein sehr schönes Kärtchen, die Fotos sind zwar etwas dunkel geworden, aber die wichtigen Details kann man zumindest erkennen. Und der Auftraggeber wird mit Sicherheit zufrieden sein und das Geburtstagskind sich freuen.

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  3. Deine Karte ist wunderschön geworden, wird bestimmt sehr gut ankommen.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ein Foto zu verwenden ist super. Ganz toll umgesetzt. Da wird sich das Geburtstagskind sehr gefreut haben.
    LG
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Mein Gott, wie schön!!! Und sogar das Innenleben ist ein Traum!
    LG Simone

    AntwortenLöschen