Sonntag, 19. Dezember 2010

Weihnachtsgeschenk für eine Tanzmaus

Die Tochter meine Freundin ist eine begeisterte, kleine Ballerina. Traurig war sie bisher immer, das es kein Freundebuch für sie zu diesem Thema gibt. Aber was sie nicht weiß, der Weihnachtsmann hat dieses Jahr eins bei mir bestellt und legt es unter den Tannenbaum.


Eine Herausforderung war für mich die Farbkombi Rot/Flieder, die Lieblingsfarben der jungen Dame. Lange gesucht habe ich nach den passenden Materialien und mich dann für einen Einband in einem zarten Lila entschieden und dem wunderschönem Organzaband in Bordeaux mit den aufgedruckten Blumen in lila. (auf dem Foto schauen sie ehern pink aus)


Das Motiv war auch schnell gefunden und ich habe der Ballerina natürlich auch ein rotes Ballettkleid angezogen, da die kleine Ballerina meiner Freundin auch ein rotes trägt. Das weinrote Band an der Seite habe ich wie die Bänder eines Spitzenschuh's gebunden.


Das wunderschöne Organzaband habe ich auch im Innenteil benutzt, zusammen mit einem Rezept für die Freundschaft ziert es die linke Seite des Buches. Auf dem Deckblatt der rechten Seite, kann die junge Ballerina ihren Namen eintragen und damit ihr Freundebuch kennzeichnen.


Die Seiten zum eintragen habe ich links mit allgemeinen Fragen wie Name, Anschrift und Platz für ein Foto bestückt, die rechte Seite ganz auf das Thema Tanz bezogen. Rechts unten habe ich dann noch etwas freien Platz gelassen, so können sich die kleinen Ballerina's künstlerisch austoben oder etwas einkleben.


Auch für die Rückseite habe ich noch einmal das schöne Organzaband eingesetzt. Außerdem habe ich dem Buch noch Buchecken verpaßt, damit es beim herum reichen geschützt ist. Jetzt hoffe ich, das es der Ballerina gefallen wird.

Kommentare:

  1. Liebe Dani!
    Da wird die kleine Tanz-Maus bestimmt begeistert sein ab diesem Freundebuch - so ein spezielles Geschenk bekommt man im Leben selten...
    Herzlichst,
    Mo

    AntwortenLöschen
  2. Aus den Vorgaben hast du ein wahres Prachtstück gezaubert! Echt toll gemacht!

    LG, Anja

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin mal wieder sprachlos. Ich glaube, damit wirst Du das Herz der kleinen Ballerina im Flug erobern. Du hast Dir so viele Gedanken dazu gemacht, einfach klasse!
    Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen