Freitag, 7. Januar 2011

Wintermitbringsel

Wir haben heute Nachmittag kurzfristig entschieden, das wir morgen meine Ellies besuchen fahren. Also habe ich mich heute Nachmittag an den Basteltisch gesetzt und ein kleines Naschi - Schenkli gewerkelt.


Der kleine Pingi ist leicht grau coloriert, leider sieht man das auf dem Foto kaum. außerdem habe ich Stickles und Glitzer verwendet, damit es schön funkelt und frostig wirkt.



Für die Rückseite habe ich nur das schöne Scrappapier verwendet und auf den Buchrücken ein Paar Wintergrüße aufgestempelt. Ich denke so wirkt das Papier für sich und es ist nicht überladen.




Im Inneren haben 4 goldene Kugeln und 2 Teebeutel ihren Platz gefunden. Die silbernen Kugeln der Firma hätten zwar farblich besser gepasst, aber die mag meine Ma leider nicht. Die Seiten der Box habe ich etwas mit dem Stanzer verziert und die Folie mit Schneeflocken bestempelt. So sieht man durch die Öffnung gleich was im Inneren sich befindet.

Kommentare:

  1. Eine ganz tolle Box! Die Idee zum Naschwerk auch was warmes zum Trinken mit einzupacken, finde ich genial!
    Gruß
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. huhu ,
    na das ist "warm wishes " aber wörtlich zu nehmen. ;-)
    einfach toll,...genau richtig ,..nicht zuviel und nicht zu wenig....
    einfach klasse....

    lg
    villa

    AntwortenLöschen
  3. Die Box sieht echt klasse aus!!!

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön geworden, ganz toll!
    Liebe Grüsse vom anderen Ende der Welt :-))))
    Christine

    AntwortenLöschen