Samstag, 17. November 2012

- Fotografie ist unsere 2. Sprache -

Zumindest ist das bei mir und .... so, den Namen kann ich euch leider nicht verraten, denn sonst wäre es keine Überraschung mehr, für den Hobbyfotografen der das Kärtchen bekommt. ;0) Aber erst mal Guten Nabend, schön das ihr wieder vorbei schaut und danke für die lieben Kommentare zu meiner Babykarte.

Gestern habe ich eine Easelcard angefangen, die heute fertig wurde und ich euch zeigen möchte. Diesmal ist sie für einen Herren, der auch so gern fotografiert. Er bekommt sie als kleines Dankeschön.



Die Karte ist im Vintage - Style und in verschiedenen Brauntönen. Das Motiv selbst ist ein Freebie und den Spruch im Filmstreifen habe ich am PC geschrieben, ausgedruckt und danach gewischt. Dazu noch etwas Paketschnur und etwas Flora (Blümchen & Blatt) die wir Fotografen ja auch oft vor der Linse haben. Den Kameracharm habe ich etwas mit der Nagelpfeile bearbeitet, damit er älter ausschaut.


Auf dem Unterteil habe ich ein farblich passendes Label angebracht, auf dem mit ausgestanzten Buchstaben der Name des neuen Kartenbesitzers steht. Wie ihr könnt den Namen nicht sehen? Nein, nein ihr braucht keine Brille, ich habe ihn nur weg retuchiert, damit die Überraschung nicht schon vorher gelüftet wird. Und was meint ihr, ob das Easelkärtchen gefallen wird?

Kommentare:

  1. Hey Dani, ein fantastisches Kärtchen, der Empfänger wird sicher genauso begeistert sein wie ich! Da hast Du Dir ja sehr viel Arbeit gemacht, super!!!
    Schönen Sonntag und herzliche Grüße von der Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      Männerkarten finde ich immer total schwer... aber dir ist das richtig gut gelungen. Die andere Kartenform macht sich richtig gut!

      Liebe Grüße
      Birgit

      Löschen
  2. Deine Karte ist einfach toll! Wunderschön gemacht, ich liebe dieses auf alt getrimmte - das liegt dir einfach super.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    LG heike

    AntwortenLöschen