Samstag, 13. November 2010

Laterne, Laterne, Schneeflocken & Bärchen

Schon im letzten Jahr haben mich diese Laternen gereizt und nachdem die liebe Tina so einen tollen WS in Deutsch auf ihren Blog gestellt hat, habe ich mich heute ans Werk gemacht. Einiges ist noch zu verbessern, aber für den 1. Versuch bin ich schon zufrieden.



Ich habe mich wieder für den Norweger Look entschieden und dem süßen Motiv von Penny Black. Süß wie der Igel mit Hilfe des Bärchens die Weihnachtspost einwirft.


Ich habe mich bewußt für dieses Motiv entschieden und nicht so viel Schnickschnack, weil diese Laterne für die Kindergarten Gruppe meines Neffens ist und damit es keinen Streit gibt, welches Motiv zu wem zeigt, habe ich jeweils auf beiden Seiten das gleiche Motiv angebracht.



Ich habe das Unterteil wie das Oberteil gearbeitet, so sitzt die Kerze auf einer Art Sockel. Gefällt mir persönlich besser. Außerdem habe ich die Folie mit dem Scorpal bearbeitet, so das es wie Kristallglas aussieht.


Den Deckel habe ich mit Schnee dekoriert (er ist weiß, das Foto trügt) beglittert und ein Paar Schneeflocken aufgeklebt. Rings herum habe ich noch ein Bommelband gebunden.


Und so schaut das Ganze dann beleuchtet und bei Dunkelheit aus, ich hoffe,  den Knirpsen wird sie gefallen.

Kommentare:

  1. Zauberhaft...

    Wunderschön gemacht!!

    Ein Traum von einer Laterne !


    Liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  2. Traumhaft, vorallem das mit der Folie.
    Liebe Grüße trabi

    AntwortenLöschen